Anne Burbulla, Flötistin

Anne Burbulla studierte Querflöte an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Sie schloss mit der staatlichen Prüfung für Musikschullehrer und der künstlerischen Abschlussprüfung (Prädikat "sehr gut") ab. Meisterkurse bei Robert Dick, Robert Aitken u.a., sowie Kontaktstudien bei Prof. Jean-Claude Gérard in Stuttgart und Prof. Eckart Haupt in Dresden ergänzen ihre künstlerische Ausbildung. Anne Burbulla übt eine vielfältige und rege Konzerttätigkeit als Solistin, Kammermusikerin und Orchesterflötistin aus. Ihr Repertoire umfasst die Flötenliteratur vom Barock bis zur Gegenwart mit besonderem Schwerpunkt auf der französischen Romantik und dem Impressionismus. Anne Burbulla ist Trägerin des Kulturförderpreises der  Stadt Willich für herausragende künstlerische Leistungen. Von 1999 bis 2010 wirkte die Flötistin in Oberschwaben auch als Leiterin der Jugendmusikschule der Stadt Ochsenhausen und künstlerische Leiterin der städtischen Konzertreihe „Kunst  und Kultur im Kloster“. Seit Juni 2010 ist sie Leiterin der städtischen Musikschule Meerbusch bei Düsseldorf.

 


Cantemus Frauenstimmen

 


Bernd Gnann, Kabarettist

Nach 12 Jahren als Schauspieler am Staatstheater Stuttgart hat Bernd Gnann am 01. September 2009 das Kammertheater Karlsruhe übernommen. Außerdem ist Bernd Gnann neuer Geschäftsführer des Regionalsenders Baden TV geworden. Er wird trotzdem weiterhin auf der Bühne oder vor der Kamera stehen, Hörspiele und Werbespots einsprechen und seine Soloprogramme spielen.

http://www.berndgnann.de

 


Joachim Hayd, Orgelbegleitung

Joachim Hayd erhielt seine kirchenmusikalische Ausbildung an der Kirchenmusikschule Rottenburg und vervollständigte diese durch private Studien bei Josef Fleschhut dem damaligen Leiter der Kirchenmusikschule sowie bei Prof. Franz Lehrndorfer in München. Joachim Hayd der hauptberuflich seine eigene Musikschule in Mietingen und Ochsenhausen betreibt, leitet zudem die Kirchenchöre Gutenzell und Mietingen, den Männerchor Gutenzell sowie den von Ihm vor zwei Jahren gegründeten Chor „red mäpps“. Außerdem versieht er in den beiden Kirchengemeinden Gutenzell und Mietingen den Organistendienst. Konzertreisen führten ihn u.a. nach Ungarn sowie auf Einladung seines ehemaligen Lehrers Josef Fleschhut nach Teneriffa.

 


Mirjam Männer, Klavierbegleitung

Mirjam Männer erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Von 2004-2006 absolvierte sie eine Ausbildung zur staatlich geprüften Chorleiterin mit dem Hauptfach Klavier an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach. 2006-2010 studierte sie den Diplomstudiengang Elementare Musikpädagogik mit zweitem Hauptfach Klavier. Klavierunterricht erhielt sie an der Hochschule für Musik in München bei Frau Sylvia Hewig-Tröscher, wo sie auch 2010 ihren Abschluss zur Diplommusikpädagogin machte. Seit 2004 ist sie an verschiedenen Musikschulen als Musikpädagogin tätig. Als zuverlässige Begleiterin verschiedener Chöre und Solisten hat sich Mirjam Männer inzwischen einen guten Ruf erspielt. So zuletzt bei der Aufführung der "Petitte Messe solenelle" von Rossini, bei der die Schwäbische Zeitung ihre Leistung als überragend bezeichnete. Neben ihrer Tätigkeit als Musikpädagogin und Pianistin, dirigiert sie auch verschiedene Chöre.

 

 


Järvelän Pelimannit

Mauno Järvelä, geb. 1949 in Kaustinen, 450km nördlich von Helsinki ist finnischer Geiger und Musikpädagoge. Auf seine Initiative hin entstand das Kaustinen Folk Festival. Inzwischen strömen in das kleine Städtchen Jahr für Jahr inzwischen mehr als 100.000 Besucher zu diesem Musikfest. Mauno Järvelä lernte bereits bei seinem Vater Johannes Järvelä, einem berühmten finnischen Violinisten das Geigenspiel. Sein klassisches Musik-studium absolvierte er an der renommierten Sibelius-Akademiein Helsinki. Neben seiner Tätigkeit in verschiedenen Sinfonieorchestern engagierte sich Mauno Järvelä als Musikpädagoge. Vor allem seinem pädagogischen Geschick, verbunden mit einer unglaublichen Begeisterungsfähigkeit ist es Mauno Järvela gelungen, junge Menschen für die Volksmusik Finnlands zu begeistern und diese zu einem selbstverständlichen Teil ihres täglichen Lebens zumachen. Mit dem ganz der skandinavischen Folklore verpflichteten Gruppe „Järvelän Pelimannit“, spielt Mauno Järvela in folgender Besetzung:                                                  

Mauno Järvelä, Violine                                                                                                                                                     

Siiri Virkkala, Violine und Harmonium                                                                                                                               

Aili Järvelä, Violine, Harmonium, Gesang                                                                                                                    

Oskari Hanhikoski, Kontrabass